• «Wir helfen mit, Naturufer sowie Pflanzen- und Tierwelt am Zürichsee zu schützen und zu erhalten.»

  • «Wir wecken Verständnis für das einmalige Landschaftsbild am Zürichsee.»

  • «IN DER ERHOLUNGSLANDSCHAFT ZÜRICHSEE KANN MAN FREIZEIT UND NATUR GENIESSEN UND NEUE ENERGIE TANKEN.»


Was gibt's neues

ZSL News

ZSL News Oktober 2022

Rüschlikon 7. Oktober 2022 – Wir freuen uns, Ihnen den ersten Newsletter des Zürichsee Landschaftsschutz zu präsentieren. Mit den ZSL News möchten wir den Kontakt mit Ihnen, unseren Mitgliedern, pflegen. Wir möchten Sie regelmässig – rund 4-5 Mal jährlich – über unsere Aktivitäten informieren und Ihnen einen Einblick in die laufenden Projekte der ZSL Vorstandsmitglieder geben.

Noch ist es aber so, dass wir noch nicht von allen unseren Mitgliedern die E-Mailadresse haben. Deshalb versenden wir die ersten zwei Ausgaben des Newsletters per Post an diejenigen, von denen wir die E-Mailadressen noch nicht erfasst haben.

Bitte teilen Sie uns Ihre E-mail Adresse mit, damit Sie auch künftige ZSL News empfangen können:

info@zuerichsee-landschaftsschutz.ch

Sehr gerne nehmen wir Sie für künftige Korrespondenz auf unserem Verteiler auf – damit sparen wir nicht nur Papier – was der Natur zu Gute kommt – sondern können auch finanzielle Ressourcen besser direkt für Projekte einsetzen, indem somit künftig die Porto-Kosten entfallen.

 

Anbei der Link zur Erstausgabe:

ZSL News Oktober 2022

 

Im Namen des Vorstandes und mit besten Grüssen

Thomas Isler

Präsident Zürichsee Landschaftsschutz

 


Projekt Fokusraum Wädenswil – Krautgarten

Frisches Gemüse im Quartier

Träumen Sie vom eigenen Garten? Aber der Aufwand und das ganze Drumherum schrecken Sie ab? Es geht auch einfacher! Ab Mai 2023 können Interessierte aus der Au beim «Krautgartenprojekt» mitmachen.

Wädenswil, 5.9.2022 – Im Rahmen des Projekts, das vom Verein Zürichsee Landschaftsschutz gefördert wird, soll an der alten Steinacherstrasse schon nächstes Jahr das «Krautgartenprojekt» realisiert werden. Wir bereiten mit LandwirtInnen den Boden vor und GärtnernInnen säen und pflanzen die Saat und Setzlinge. Anschliessend kommen Sie, alle Nochnicht-Gärtnerinnen und -Gärtner, ins Spiel. Gegen eine kleine Pacht können interessierte QuartierbewohnerInnen die jeweils etwa 45 m2 grossen bestellten Beete mit den verschiedenen Gemüsearten übernehmen. Von Mai bis zum Herbst können Sie Ihrer Schaffenslust als BiogärtnerIn freien Lauf lassen und Ihr Beet hegen und pflegen und anschliessend auch ernten.

Die vorbereitenden Gespräche mit der Landeigentümerin, der Stadt Wädenswil, der Schule Steinacher, dem Quartierverein Au, dem Bewirtschafter und der Genossenschaft Wädichörbli sind am Laufen.

Bei Interesse wenden Sie sich unverbindlich an: luethi@quadragmbh.ch

Anfang 2023 wird die Initialgruppe «Fokusraum Au» eine Infoveranstaltung dazu veranstalten

 

Zürichsee Landschaftsschutz

Etwa so könnte ihr Krautgarten aussehen. (Foto: quadra gmbh, zVg)


Kurz über uns

Der Zürichsee Landschaftsschutz engagiert sich seit 1927 für den Schutz und die Förderung der Lebensräume und des Landschaftsbildes an den Ufern des Zürichsees und des Obersees. Er versteht die prächtige Seenlandschaft der Kantone Zürich, St. Gallen und Schwyz als ökologische Einheit. » Weiterlesen

Erholungslandschaft Zürichsee

Schauen Sie sich die Potenziale der «Erholungslandschaft Zürichsee» an und diskutieren Sie mit!

Zum Projekt

Mitglied werden

Unterstützen Sie mit Ihrer Mitgliedschaft ein nachhaltige Entwicklung der Zürichseelandschaft.

Mitglied werden